Der Vorstand

Der Kreisvorstand besteht aus JU-Mitgliedern aus dem gesamten Märkischen Kreis, engagiert sich für die Jugend und unsere Region. Gemeinsam wollen wir die politischen Themen der jungen Generation diskutieren und uns für unsere Heimat einsetzen.

Bei regelmäßigen Vorstandssitzungen, mit Veranstaltungen und in dem wir unsere Meinung äußern, haben wir den Anspruch die Politik im Märkischen Kreis mit zu gestalten.

Dabei wollen wir natürlich nie den Spaß aus den Augen verlieren und zeigen, dass politisches Engagement nicht trocken und langweilig ist, sondern Freude macht - besonders gemeinsam im Team!

Wer unsere Vorstandsmitglieder sind, warum sie sich einbringen und mit wem sie gerne mal quatschen würden, erfahrt ihr hier.

Mert Can Cetin

20 Jahre 

Lüdenscheid

Vorsitzender

Ich engagiere mich in der JU, weil ich es wichtig finde, dass sich junge Menschen aktiv am politischen Geschehen beteiligen und an der Gestaltung ihrer Zukunft mitwirken. Wir alle haben die Pflicht, unseren Beitrag als produktive Teile dieser Gesellschaft zur Entwicklung unseres Landes und unserer Heimat zu leisten. Die Junge Union bietet mit ihrer Modernität und Weltoffenheit und gleichzeitiger Affinität zu konservativen Werten die optimale Plattform, um jungen Menschen dieses Bewusstsein nahe zu bringen.

Mit wem würdest du gerne mal quatschen? Ich würde mich gerne mit Napoleon Bonaparte unterhalten.

Zitat: „Was ist ein Mann für ein Mann, der nicht die Welt verbessert.“ – König Balduin von Jerusalem

Jan Radix

32 Jahre 

Altena

stlv. Vorsitzender

Ich engagiere mich in der JU, weil man nur durch Engagement etwas ändern kann. Meckern im stillen Kämmerlein hat noch nie etwas bewegt.

Mit wem würdest du gerne mal quatschen? Alexander von Humboldt

Simon Cöppicus

21 jahre

Menden

Stlv. Vorsitzeder

Ich engagiere mich politisch, weil ich mich für eine zukunftsfähige Entwicklung meiner Heimat einsetzen will. Dabei ist die Junge Union die einzige Jugendorganisation, in der es möglich ist, flächendeckend sachliche und lösungsorientierte Politik zu machen. Meckern kann jeder - aber macht es nicht viel mehr Spaß, selber mitzuwirken?

Mit welcher bekannten Person - tot oder lebendig - würdest Du Dich gerne mal unterhalten?Werner von Siemens. Es wäre sicher mal interessant, mit ihm darüber zu reden, wie sich durch Elektrotechnik die Welt seit dem 19. Jahrhundert grundlegend verändert hat und immer noch verändert.

Franziska Bayerl

29 Jahre 

Iserlohn

Geschäftsführerin

Ich engagiere mich in der JU, weil es nicht damit getan ist, sich nur zu beschweren. Zusammen können wir viel erreichen! Nicht Jammern - Machen!

Mit welcher bekannten Person - tot oder lebendig - würdest Du Dich gern mal unterhalten: Natürlich mit Konrad Adenauer. Martin Luther King wäre auch eine interessante Persönlichkeit - oder auf ein Bier mit Dwayne Johnson 😉

Johannes pietzner

18 Jahre 

Lüdenscheid

Beisitzer

Ich engagiere mich in der JU, weil mich die Kombination aus Spaß und Politik sehr anspricht und ich in der JU für konservative und wirtschaftsliberale Werte einsetzen kann 

Mit welcher bekannten Person - tot oder lebendig - würdest Du Dich gern mal unterhalten: John Locke

Martin kornobis

20 Jahre 

Menden

Beisitzer

Ich engagiere mich in der JU, weil: Wer etwas verändern möchte, muss sich selbst einbringen. Außerdem macht es unglaublich viel Spaß, sich gemeinsam mit so vielen jungen und politisch engagierten Menschen für etwas einzusetzen.

Mit welcher bekannten Person - tot oder lebendig - würdest Du Dich gern mal unterhalten: Franz Josef Strauß

Yasmin fee fischer

27 Jahre 

Hemer

Stlv. vorsitzende

Ich engagiere mich in der JU, weil: Mein Engagement in der JU rührt zum einen aus tiefer heimatlicher Verbundenheit; mir ist es wichtig aktiv an der Gestaltung meiner Heimat mitwirken zu können. Zum anderen möchte ich aber auch meiner Generation eine Stimme geben und dabei zum Ausdruck bringen wie sich ein jugendliches Lebensgefühl mit konservativer Politik verbinden lässt.

Mit welcher bekannten Person - tot oder lebendig - würdest Du Dich gern mal unterhalten: Unterhalten würde ich mich gern einmal mit Friedrich Merz da ich ihn als politisches Vorbild mit hoher Kompetenz und beeindruckendem Erfahrungsschatz ansehe.

Johanna frauendorf

21 Jahre 

Neuenrade

Schriftführerin

Ich engagiere mich in der JU, weil: Ich bin damals in Neuenrade in die JU eingetreten, weil ich immer das Gefühl hatte, dass für uns junge Leute nur wenig bis gar keine Politik gemacht wurde und so die Möglichkeit gesehen habe, etwas zu ändern, anstatt sich nur darüber zu echauffieren.

Mit welcher bekannten Person - tot oder lebendig - würdest Du Dich gern mal unterhalten: Margaret Atwood - Sie ist eine großartige, engagierte und beeindruckende Schriftstellerin, dessen Bücher bewegen, welche Themen wie die Stellung der Frau in unserer Gesellschaft beinhalten.

Gloria Müller

25 Jahre 

lüdenscheid

beisitzerin

Ich engagiere mich in der JU, weil ich mich konkret vor Ort für junge Menschen einsetzen möchte und so dazu beitragen kann, dass sich unsere Heimat positiv entwickelt.

Mit welcher bekannten Person - tot oder lebendig - würdest Du Dich gern mal unterhalten: Ich würde mich sehr gerne mal Alexander Gerst unterhalten.

Robin vorsmann

27 Jahre 

balve

pressesprecher

Ich engagiere mich in der JU, weil es bei Politik immer darum geht, wie wir als Gesellschaft unser Zusammenleben gestalten. Es macht große Freude darüber zu diskutieren, viel zu lernen und daran aktiv mitzuwirken. Mir ist es wichtig die Stimmen der jungen Generation zu bündeln und den Debatten in der JU ein Zuhause zu geben. "Politik machen" ist cool und nicht angestaubt. 

Mit welcher bekannten Person - tot oder lebendig - würdest Du Dich gern mal unterhalten: Ich würde gerne einen Abend mit einer Kiste Bier, Norbert Lammert und Gregor Gysi verbringen.